Signatur_01_Logo_zaehl_dazu_2021_01

Der Start der größten Studie, die die deutsche Veranstaltungswirtschaft jemals gesehen hat. Wir haben vorgelegt, jetzt brauchen wir euch! 

Warum bei der Studie mitmachen?

… damit wir mit Fakten und Zahlen über unsere Größe, Vielfalt und Kooperationen beweisen können, wie relevant unsere Wirtschaftskraft ist
… für Argumente gegenüber der Politik, uns zu unterstützen

… damit wir wichtige Einblicke in unsere Branche erhalten und uns für eine krisensichere Zukunft rüsten können
… für unser Überleben!

Die Studie endet in

Sei dabei in 3 Schritten!
Es ist ganz einfach: 

einszweidrei-05

ZÄHL DAZU 
Teile die Kampagne mit jeder und jedem, auf Social Media und überall.

Wieso? Weil alle davon mitbekommen und supporten sollen. Nur wenn wir viele sind, wird es funktionieren. Wir warten nicht auf nächsten Entscheidungen von oben, wir packen's selbst an! Das können auch alle wissen!

einszweidrei-06

ZAHL DAZU 
Das Crowdfunding ist erfolgreich beendet. Danke für euren Support! 

Und jetzt? Wir haben finanzielle Mittel von über 50.000 Euro gesammelt. Damit können wir unabhängige Expert*innen der Technischen Universität Chemnitz für die Umsetzung der Studie beauftragen.

einszweidrei-07

ZÄHL DAZU 
Mach jetzt mit bei der Studie und sichere damit unser aller Zukunft! 

Warum? Weil wir dann echte Zahlen mit in politische Gespräche, in wirtschaftliche und gesellschaftsrelevante Diskurse nehmen können und weil wir dann auch selbst viel mehr über unsere Branche wissen! Das verschafft uns enorme Vorteile.

Worum geht’s hier eigentlich? Der wirtschaftliche und existenzbedrohende Stillstand unserer Branche durch die Corona Pandemie hat gezeigt, dass die wichtigste Währung für politische Relevanz und Unterstützung aus Zahlen, Statistiken und wissenschaftlicher Substanz besteht.

Mit ZÄHL DAZU werden wir dieses Konto füllen und dafür sorgen, dass niemand unsere Bedeutung, Größe und Vielfalt anzweifeln kann. 

Lasst uns zeigen, dass wir kein loser Zusammenschluss von Individualist*innen sind, sondern eine Wirtschaftskraft, in der es auf die Einzelnen genauso ankommt, wie auf die Strukturen in national und international agierenden Konzernen.

Warum machen wir das? Politik, Verbände, Märkte stellen Fragen und für eine langfristige Perspektive brauchen wir neue Antworten. 

„Wer seid Ihr, wie viele und was braucht Ihr?“ sind die ersten Tageordnungspunkte am Verhandlungstisch für Unterstützungsleistungen. Unsere Branche weiß aus Erfahrung was nötig ist, um ihre Zukunft zu gestalten. Aber Bauchgefühl sorgt nicht für Hilfe, nicht für Mitbestimmung, nicht für Sonderprogramme.

Wir haben improvisiert, gelernt und geliefert. Am Ziel sind wir damit noch nicht angekommen. Deshalb ist es an der Zeit, noch mehr zu agieren und die Dinge selbst in die Hand zu nehmen! Und genau das tun wir jetzt mit dieser Studie.

Nicole_Behr_zaehl_dazu

"ZÄHL DAZU ist unser aller Investment in den Neustart. Eine Studie aus der Veranstaltungswirtschaft von jedem und für jedes der Rädchen, das sie am Laufen hält."

Nicole Behr, Vorstandsmitglied IGVW

Was ist das Overall Ziel? Zusammen zeichnen wir die Landkarte der Veranstaltungswirtschaft. Sie macht sichtbar, wo wir stehen, mit wem wir kooperieren, welche Märkte wir bedienen, wie groß unsere Wirkungskreise sind und wie viele Personen von der Branche abhängig sind.

Diese Landkarte ist unheimlich wertvoll. Sie ist das Argument für erfolgreiche politische Arbeit, sie ist die Orientierung im eigenen Markt und darüber hinaus. 

Wer gehört zur Veranstaltungswirtschaft? Wir sind Unternehmer*innen und Angestellte, Soloselbständige und Minijobber*innen, Freiwillige und immer auch Fans unserer eigenen Arbeit.

Technikdienstleistende + Cateringunternehmen + Messeagenturen + Locations (Hallen + Stadien + Conventioncenter + Messen + Clubs + Theater + Spielhäuser + Freiflächen + Hotels + Festivals) + Veranstalter*innen + Personaldienstleistende + Materialdienstleistende + Crew + Rigger*innen + Bühnen-/Tribünenbauende + Künstler*innen (Schauspieler*innen + Orchester + Musiker*innen + Moderator*innen + DJ*anes + Tänzer*innen + Komiker*innen) + Messebauende + Sicherheitsdienstleistende + Full Service Agenturen für Incentives + Marketingkampagnen + Präsentationen + Sportveranstalter*innen + Dekorateur*innen + Wäschereien + Florist*innen + Fotograf*innen + Filmer*innen + Booking + Ticketing + Reinigungsdienstleistende + Busunternehmen + Fahrer*innen + Schaustellende + u.v.m.

Was ist der Mehrwert?

Neuanfang. Das Ende der Krise wird nicht markiert durch die Rückkehr zur Normalität. Es wird dann beginnen, wenn wir eine gemeinsame Perspektive Realität werden lassen.

Vergleichbar sein. ZÄHL DAZU wird die Basis für die Zukunft der gesamten Veranstaltungswirtschaft. Eine Studie, die uns vergleichbar macht - innerhalb der Branche, gegenüber anderen Wirtschaftszweigen und im internationalen Vergleich.

Mehr Widerstandsfähigkeit durch Zusammenarbeit. Die Vollbremsung im März 2020 hat zu unerwarteten Kooperationen, zu Netzwerkerweiterungen und zum Blick außerhalb des eigenen Wirkungskreises geführt. Diese Miteinander sorgt für mehr Resilienz. In Zahlen zu sehen, wer das WIR und UNSERE Branche wirklich sind, führt uns weg von einem unbestimmten Gefühl zu einem selbstbewussten Statement. 

Wir machen den Markt greifbar und stärken unsere Position. Während gleichzeitig für jedes Unternehmen und ihre Beschäftigten, jede*n Soloselbständige*n, jede*n Kunst- und Kulturschaffende*n, jede Organisation, jeden Verband eindeutig sichtbar wird, wo der eigene Platz auf der Landkarte der Veranstaltungswirtschaft zu finden ist. Eine wertfreie Einordnung, die eine Analyse der eigenen Stärken und des noch vorhandenen Potenzials erlaubt. 
 
Wir sprechen mit einer Stimme. Der Vorteil dieser Studie ist, dass sie nach außen mit einer Stimme spricht und nach innen die Vielfältigkeit hervorhebt. Wirtschaft, Politik und das Land können uns als großes Ganzes sehen, während wir die einzelnen Teile unserer Gemeinschaft zu Wort kommen lassen. 

"Unsere Branche besteht aus mehr, als aus einer zweistündigen Show mit glitzernden Kostümen, sie ist mehr als drei quirlige Messetage, wir sind nicht nur die durchchoreographierte Firmenpräsentation oder die gut ausgeleuchtete Theaterbühne.

Wir sind Menschen mit Leidenschaft.
Wir sind Stimmen, Gesichter, raue Hände, harte Arbeit, Kreativität und Struktur. Wir sind Vieles und wir sind Viele. Deshalb zählen wir dazu."

Kevin Jonas, Bühnenkonstruktionen und Produktionsmanagement

Kevin_Jonas_sw_01

Mitmachen!
Wenn du Teil der Veranstaltungswirtschaft bist, mach mit und zähl dazu. Es dauert nur 15 bis 20 Minuten.

Noch Fragen? 
Finde Antworten und unseren Kontakt auf der FAQ-Seite.

Weil wir zählen!